Der Knobli-Käse ist ein mit Knoblauch gewürztes, kräftiges «Mutschli». Mit silofreier Rohmilch von Fleck- und Braunvieh aus der Umgebung von Melchnau BE und mit fein geriebenem Knoblauch.

In den alten Obstgärten der Rottaler Kulturlandschaft kommt da und dort der Weinberg-Lauch vor und entlang der Bäche und in lichten Wäldern wächst der Bärlauch. Vereinzelt beeinflusst dies die Milch der weidenden Kühe, was insgesamt aber nicht wahrnehmbar ist. Besonders der Weinberglauch ist ein schönes Zeichen der biologischen Vielfalt. Er verrät aber auch, dass an den klimatisch milden Hanglagen rund um Melchnau und Altbüron früher – vielleicht zu Zeiten der Herren von Grünenberg – Wein angebaut wurde. Darauf deuten übrigens auch die schönen weissen Blüten der Milchsterne und die blauen «Trummelschlegeli» der Traubenhyazinthen am Melchnauer Schlossberg hin. Beide sind ebenfalls mit dem Knoblauch verwandte Pflanzen.

Links: Traubenhyazinthen (Muscari neglectum). Rechts: Weinberg-Lauch (Allium vineale)

 

Details: Bezugsquellen

 

Zum Seitenanfang